Fundkatze Rendsburger Str.

Katze 30.09.16Am 28.09.2016 Fundkatze in der Innenstadt Rendsburger Str.!
Informationen bitte per Email an Info@Tierhilfe-NMS.de oder von Montag bis Samstag und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr am Tierschutztelefon: 0151-54863759

Share Button

30.09.2016 Fundvogel im Ruthenberg

Vogel 30.09.16Fundvogel heute im Ruthenberg!
Informationen bitte per Email an Info@Tierhilfe-NMS.de oder von Montag bis Samstag und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr am Tierschutztelefon: 0151-54863759

Share Button

24.09.2016 – Fundkatze Innenstadt

Katze 24.09.16Fundkatze Innenstadt am 24.09.2016

Informationen bitte  per Email an Info@Tierhilfe-NMS.de oder von Montag bis Samstag und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr am Tierschutztelefon: 0151-54863759

Share Button

Katze in der Gerberstr. zugelaufen!

Katze 22.09.1622.09.2016 – Diese Katze ist in der Gerberstraße zugelaufen.

Informationen bitte  per Email an Info@Tierhilfe-NMS.de oder von Montag bis Samstag und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr am Tierschutztelefon: 0151-54863759

Share Button

Fundkater Anscharstr. am 21.09.16

Katze 21.09.16Informationen bitte  per Email an Info@Tierhilfe-NMS.de oder von Montag bis Samstag und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr am Tierschutztelefon: 0151-54863759

Share Button

Verletzte Fundkatze !!

Unfall-2

Katze Unfall 19.09.

Diese Katze wurde am 19.09. in der Schützenstraße angefahren.
Sie wurde in der Tierklinik behandelt und wir suchen jetzt dringend den Besitzer da sie Kitten gehabt haben muss!
Wer weiß wo diese Katze vermisst wird?
Informtionen bitte  per Email an Info@Tierhilfe-NMS.de oder von Montag bis Samstag und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr am Tierschutztelefon: 0151-54863759

Share Button

Fundkatze Carlstraße, Neumünster

14354939_683550828464708_3286839534002426875_n

Share Button

Zugelaufen!

Ponyhof Heidkate in 24613 Aukrug ist ein getiegerter Kater zugelaufen. Er ist sehr verschmust, ca. 1 -2 Jahre alt, nicht kastriert und versteht sich mit Hunden und Katzen.

14264133_1139263742822383_7208861724139129572_n

Share Button

Spendenaufruf !! Katzen in NOT!

KatzenSpende2

Liebe Katzenfreunde und Förderer der Tierhilfe Neumünster e.V.!

Wir von der Tierhilfe kommen heute mit einer Bitte um Unterstützung auf Sie zu.

Viele von Ihnen wissen, dass es in Deutschland und somit auch in unserer Stadt leider ein großes Katzenelend gibt.

An verschiedenen Stellen in Neumünster gibt es große Katzenpopulationen, derer wir von der Tierhilfe uns gern annehmen möchten, damit wir hiermit einen großen Beitrag zum Tierschutz leisten können. Die Katzen müssen alle eingefangen und kastriert werden, nur so schaffen wir es auf Dauer, das Elend der Tiere einzudämmen. Das alles erledigen in mühevoller Arbeit unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter.

Wir hatten im Januar bereits so eine Aktion auf einer Mülldeponie erfolgreich abgeschlossen.

Aktuell haben wir eine „Baustelle“ in einer Kleingartenkolonie, wo es mindestens 20 bis 30 Katzen aller Altersstufen leben. Wir haben bereits mit der Einfangaktion angefangen und konnten zwei Katzen kastrieren lassen. Die Tiere sind allerdings so wild, dass sie nicht mehr sozialisiert werden können und in ihrem gewohnten Umfeld wieder freigelassen werden müssen. Es ist aber gewährleistet, dass sie dort gut leben können und auch gefüttert werden, damit sie auch nicht allzu viel Schaden unter den Vögeln und Kleintieren anrichten. Die Jüngsten möchten wir noch zahm bekommen und nicht wieder aussetzen, sondern vermitteln.

Diese Aktion wird viel Geld verschlingen, die Tiere werden kastriert, gechipt und gegen Parasiten behandelt, bevor wir sie wieder in die Freiheit entlassen.

Die Kosten für ein weibliches Tier belaufen sich auf ca. 100 – 130 €.

Bitte helfen Sie uns mit ihrer Spende, damit wir weiteres großes Leid unter den Tieren verhindern können. Auch über Futterspenden freuen wir uns sehr und sind dankbar, weil bei uns ständig viele Katzen bis zur Vermittlung untergebracht sind.

Da wir vom Finanzamt Kiel-Nord als gemeinnützig anerkannt sind, können Sie selbstverständlich auf Wunsch eine entsprechende Spendenbescheinigung für Ihre Einkommensteuererklärung erhalten.

Bitte helfen Sie uns, das Katzenelend in Neumünster einzudämmen.   

Vielen Dank!

Ihre Tierhilfe Neumünster e.V.

 

 

 

 

Share Button

Stammtisch am 20.09.2016

police dog with a street stop sign

Endlich ist wieder so weit !!

Unser erster Stammtisch nach der Sommerpause findet am Dienstag,

den 20. September 2016, zur gewohnten Zeit um 19:00 Uhr im
Ratskeller der Stadt Neumünster,
Restaurant Panorama,
Großflecken 63, 24534 Neumünster, statt.

Wir freuen uns auf Euch!

Share Button